Skip to main content

SÄKAPHEN Epoxy für die Flutbeschichtung

Vielseitiges kalthärtendes Epoxy-System für die Applikation vor Ort

Das Zweikomponenten-Epoxy-Hybrid-Flutbeschichtungssystem von SÄKAPHEN wurde speziell für die mantelseitige Beschichtung von Rohrbündelwärmetauschern und insbesondere von Kastenkühlern, auch als Box Cooler bezeichnet, wie sie in der Schifffahrt verwendet werden, entwickelt und formuliert. Durch Reinigung und Wiederbeschichtung der Box Cooler vor Ort während des Aufenthaltes im Trockendock kann der Lebenszyklus der Kühler verlängert und gleichzeitig die Liegezeit verkürzt werden. Ferner ist die Beschichtung self-priming, benötigt demnach keine Grundierung und wurde für die direkte Applikation auf metallische Untergründe formuliert und entwickelt.

Nach der Aushärtung bildet das Zweikomponenten-Epoxy-Hybrid-Flutbeschichtungssystem eine hart-elastische Oberfläche mit hydrophoben Eigenschaften, die Anbackungen, Inkrustation und Fouling verhindert, für einen exzellenten Schutz gegen Meerwasser- und insbesondere galvanische Korrosion. Die galvanische Korrosion wird durch die Verbindung des aus Kupfer-Nickel-Aluminium (Cu-Ni-Al) gefertigten Kühlers mit dem Schiffsrumpf aus C-Stahl verursacht. Die Beschichtung ist nach der vollständigen Vernetzung maschinell bearbeitbar.

Die Beschichtung widersteht dem Einsatz von Marine Growth Prevention Systemen (MGPS), wie z.B. Impressed Current Anti Fouling (ICAF) Systemen. Die verbesserte Wärmeleitfähigkeit gegenüber bestimmten Einbrennbeschichtungen wurde von 3M unabhängig getestet und bestätigt.

 

Die Beschichtung kann auf einer Vielzahl von metallischen Untergründen appliziert werden, von C-Stahl über Edelstahl bis hin zu Legierungen wie Kupfer-Nickel-Aluminium (Cu-Ni-Al). Die Beschichtung ist beständig gegen Temperaturschwankungen.

Die Epoxy-Flutbeschichtung kann im eigenen Werk von SÄKAPHEN Deutschland in Gladbeck, in den Werken der zugelassenen Verarbeiter weltweit und auf Baustellen durch geschulte Fachfirmen appliziert werden. Darüber hinaus beträgt der Festkörper von der Epoxy-Flutbeschichtung in Mischung über 80% (Gew.-%), womit die Beschichtung als Ultra-High-Solid klassifizierbar ist.

Für Fragen zu chemischen Beständigkeiten und Anwendungen oder anderen Fragen zu unseren Beschichtungen stehen wir Ihnen gerne beratend zur Verfügung.

Epoxy für die Flutbeschichtung

SÄKATONIT Extra AR-F

Zweikomponentige, hydrophobe und flutbare Beschichtung auf Epoxy-Hybrid-Basis für saure bis stark alkalische Medien. Grau, hochglänzend. Geeignet für Box Cooler.

Für eine technische Beratung können Sie uns gerne kontaktieren.

Für Fragen zu chemischen Beständigkeiten und Anwendungen oder anderen Fragen zu unseren Beschichtungen stehen wir Ihnen gerne beratend zur Verfügung.

Tel.: +49 20439470 oder E-Mail: info[at]saekaphen.de

SÄKAPHEN unterstützt Sie gerne!

* Pflichtfelder